Gepostet: Oct 3, 2019

Elternschule-Frankfurt.de | Hilfe bei Kind & Baby | Schreibaby Schreiambulanz Schlafcoach Elternkurs

Was sind Regulationsstörungen? Exzessives Schreien und Schlafstörungen im Säuglings- und Kleinkindalter sind die häufigsten Störungen in der Verhaltensregulation. Aber auch das exzessive Klammern, Toben oder aber auch Fütterprobleme in der Frühen Kindheit zählen dazu.

Wann ist es Zeit sich Hilfe zu holen und wer entscheidet das? Oft wird gesagt, dass es nur eine Phase ist, die irgendwann wieder vorbei geht. „Irgendwann“ ist aber ein weit dehnbarer Begriff. Zumindestens für Eltern die einfach nicht mehr können. Ausdauerndes Schreien und chronischer Schlafmangel können nicht nur Depressionen auslösen sondern auch Folgen auf die Eltern-Kind-Beziehung haben. Es sollte jedem bekannt sein, dass es keine Skala gibt wann es schlimm und wann es noch auszuhalten ist. Ganz allein die Eltern mit dem Leidensdruck bestimmen, wann es Zeit ist sich Unterstützung zu holen und dann sollten auf der anderen Seite Menschen sein, die diese Sorgen ernst nehmen und Eltern an die richtigen Stellen vermitteln. Es sollte jedem klar sein, dass es Hilfe gibt und man das nicht alleine durchstehen muss!

Es war mir eine große Ehre und zugleich Freude bei der Fortbildung „Regulationsstörungen der frühen Kindheit“ für Fachpersonal über Schlafstörungen im Säuglings- und Kleinkindalter zu referieren! So viele interessierte, engagierte Zuhörer, die Eltern unterstützen möchten. ❤️ Es soll sich verbreiten: Die Nachricht, dass es Hilfe und Beratung gibt👣 🤱
Angebot anfordern
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.